Ich mag reife Frauen

Ich mag reife Frauen

Der Altersunterschied zwischen zwei Partnern war und ist unglücklicherweise immer noch ein umstrittenes Thema. “Unglücklicherweise”, weil die Probleme eines Paares in der Regel nur im Rahmen des jeweiligen Paares bleiben sollten... und so viel.

Doch das “Geschwätz der Leute” würde nur in dem Moment aufhören, in dem diese es nicht mehr geben würde, und demzufolge wird es immer mürrische Störer geben, die auch wenn sie durch nichts in ihrer stumpfen Existenz betroffen werden (und auch nicht vom in Frage gestellten Phänomen), sich irritiert, ironisch und ungläubig fragen werden, wie ein Mann mit einer Frau sein kann, die in anderen Umständen seine Mutter sein könnte? Nun, es gibt Beziehungen dieser Art, die sehr gut funktionieren, wobei diese manchmal erfolgreicher sind, als diejenigen Beziehungen, die es zwischen Partnern mit ähnlichem Alter gibt. Und ironischerweise auch ohne die Zustimmung der professionellen “Kritiker”!

Die Ursachen der Anziehung der jungen Männer gegenüber reife Frauen sind etwas komplexer, aber eine erste Reihe von Argumenten, die sehr kurz skizziert beim ersten Blick scheinen, wäre diejenige, die durch die folgende “Öffnungs”- Antwort beschrieben wird: der Wunsch dieser Kerle, so schnell wie möglich die unsichere und irrelevante Zone der Jugend durch die Reife einer anderen Person, die ihnen nicht gehört, zu verlassen, und an der sie sich aber durch Verfeinerung, Weisheit und Persönlichkeit angezogen fühlen (eine Art soziales Taxi, dass von einer erfahrenen und reizenden Fahrerin gefahren wird).

Die Anwesenheit einer “erwachsenen” Frau im Leben eines jungen Mannes ist regelrecht faszinierend. In erster Reihe, weil es ihm die Möglichkeit bietet, unterschwellig die angenehme Empfindung der mütterlichen Aufmerksamkeit und Zuneigung wiederzubeleben (völlig und bedingungslos), dieses Mal aber, von einem Wesen, die er nicht mehr zögert, sie als ein Wesen wahrzunehmen, das auch von (mit der Zufriedenheit eines männlichen “Eroberers”), anderen Männern begehrt wird.

Es gibt selbstverständlich auch ausreichende junge “Attraktionen”, aber diese scheinen manchmal keinen Grund zur Sorge zu bieten. Die Uneinheitlichkeit, der uninspirierte Mode-Stil oder die fast infantile Manifestationsweise stellen so viele Gründe dar, um sie zu vermeiden. Störend sind auch die Arroganz oder das unwahrhaftige Vertrauen auf die “eigenen Kräfte”, die sich in Wirklichkeit nur auf ein schönes Aussehen stützt, das eine sexuelle Versuchung generiert, eine Tatsache, wegen der sie Aufmerksamkeit bekommen und deshalb nehmen sie an, dass sie einer echten existentiellen Schätzung wert sind, vor allem im Zusammenhang mit Werte, von denen sie wahrscheinlich nicht einmal gehört haben. Andere Male werden sie als “schrill” oder vulgär bewertet... weil aus dem Wunsch, so schnell wie möglich in der Gesellschaft anerkannt zu werden, die sie kaum mit Begeisterung erforscht haben, geraten sie in der Versuchung, in alles, was sie tun, sich bizarr auszuzeichnen. Die Unreife, die Instabilität und die Abhängigkeit (vor allem die finanzielle), von der sie wirklich aufgeregt werden, weil es für sie ein Instrument darstellt, der den wirklichen Maß der Männer an Aufmerksamkeit messen kann, führt die letzteren dazu, ihr Blick auf die etwas viel mehr lebenserfahrenen Nachkommen Evas zu richten, die ausgewogen sind und die scheinbar immer wundersame Lösungen auf die Probleme haben, die scheinbar (in ihrem Alter) unlösbar waren.

Die “Erwachsenen” haben mehrere Liebesaffären bis zu diesem Zeitpunkt gehabt und haben natürlich etwas “Kenntnisse” im Bereich der Sexualität erworben. Dies zieht zunächst die “Männchen” an. Da sie bereits die Typologien der Männer relativ gut kennen, wissen sie Bescheid, wie sie sich zu ihnen nähern, sie verführen, aber vor allem... sie befriedigen können. Ihre jugendlichen Partner haben also viele Dinge zu lernen und diese sind nicht “Kurse”, die jemanden langweilen könnten, oder die nicht gerne besucht werden. Eben deshalb, angeblich um den Traum jedes Mannes zu erfüllen, wird die reichlich geübte Erotik das entscheidende Wort haben, wobei sich der Lernende mit seinem ganzen Wesen in einem süßen Schmachten aufgeben wird, ausschließlich in den Händen der “Sex-Lehrerin”.

Derzeit befolgen die Paare nicht mehr die Regeln und Traditionen von früher. Daher langsam Eben deshalb... scheint es, dass sehr langsam der Altersunterschied als nicht sehr wichtig zählt, und wenn es Interesse, Verständnis und Zuneigung gibt, kann nichts den Wunsch der Menschen auf Nähe aufhalten, denn “in der Liebe, sowie im Krieg, gibt es keine Regeln”.

Die reifen Frauen kennen ihre Vorteile extrem gut. Sie hatten genug Zeit, diese zu identifizieren, sie zu studieren und sie zu pflegen, aber vor allem zu lernen, wie man diese nutzen kann, indem sie die inhärenten Schwächen eines Menschen verblassen kann. Und die Männer respektieren dies.

Die Erfahrung, die im Kampf ums Überleben gesammelt wurde, die Art und Weise, wie sie die Blicke durch ihre Haltung überall fängt, wie sie sich bemerkbar macht, wie sie diesen besonderen Charme manifestiert... sind wie ein lebensrettender exotischer Insel, in einem Meer von falschen unstabilen Scheinexistenzen (spezifisch für Mädchen, die gerade die Schwelle der Adoleszenz überschritten haben).

Eines der größten Beschwerden von Männern, wenn es um Frauen im Allgemeinen geht, ist, dass sie trotzig, unentschlossen und immer unglücklich... über alles sind. Zum Glück verschwinden die Probleme in Frage im Erwachsenenalter, und diejenigen, die diese Stufe der Evolution erreicht haben, wissen genau, was sie wollen und sind in der Lage, die Dinge beim rechten Namen zu nennen. Die Komplexe gehören der Vergangenheit und sie leben ihre Jahre vollkommen, ohne verträumt oder albern darauf zu warten, dass der Sex unbedingt von irgendeiner sirupartigen Liebesgeschichte vorangegangen wird... wie im Märchen (oder in Seifenoper).

Der beste Sex ist derjenige, der völlig frei von Hemmungen ist, und die “Damen mittleren Alters” sind seit langen diesem entkommen. Im Gegensatz (und zur Bitterkeit der Männer) sind die junge Frauen unsicher, immer über ihre Brustgröße, ihre Körperform, ihr Gewicht, über ihre Zellulitis, ihre Dehnungsstreifen, ihre Haarfarbe, ihre Maniküre, ihre Kleidung bekümmert, sie wollen Orte sehen, oder bestimmte Dinge unbedingt machen, wobei sie den Eindruck einer Kerze geben, die, indem sie zu schnell brennt, “verbraucht” wird... mit Egoismus und Lieblosigkeit, vor allem gegenüber denjenigen, die sie unterstützen. Und dies ist völlig unangenehm, denn niemand gefällt es, einfach als Kassier ausgenutzt zu werden, und dabei das Gefühl zu haben, dass er nur deshalb das Interesse weckt, weil er es schafft, die Launen einer Verwöhnten zu befriedigen. Und das Schlimmste dabei ist, dass er wie auch immer, früher oder später mit einem Anderen gewechselt wird (ohne irgendeinem Zeichen der Zurückhaltung oder der Reue), entweder weil er in seinen verzweifelten Anstrengungen, sich interessant zu machen, müde geworden ist, oder auch nur deshalb, weil er “etwas” darstellt, von dem sie sich gelangweilt hat.

Auf der anderen Seite, erfreut sich der junge Mann, der es geschafft hat, eine Frau in der Blüte seines Lebens zu erobern, einer emanzipierteren Zufriedenheit. Die Enthüllung, dass eine Frau, die mehrere Liebesbeziehungen gehabt hat, sogar verheiratet war oder von einer Menge anderer “wichtiger” Männer umworben wird, ihn ausgewählt hat (und es scheint, dass sie sich in seiner Gesellschaft gut fühlt), wird ihn zu der Schlussfolgerung führen, dass er einen außerordentlichen Vertrauen in der eigenen Persönlichkeit haben muss, um die Fähigkeit zu gewinnen zu haben.

Wenn wir diese Situation sogar aus physiologischen Standpunkt analysieren würden, erreicht der Mann den sexuellen Höhepunkt in der späten Adoleszenz, während die Frauen diesen Punkt erst im Alter von 40 Jahren erreichen, eine Tatsache, die etwas Einsicht gibt und die genauer gesehen bedeutet, dass der unerfahrene Liebhaber sehr gut zu einer “stilvollen” Frau passt.

Die reife Frau ist weder kompliziert noch einfach. Aber eine Tatsache ist bereits klar: Sie hat genügend Züge, die sie im Vergleich zu einer jungen Frau bevorzugen. Es scheint, dass sie mit dem Wein verglichen werden kann, denn das Alter macht sie sehr wertvoll. Als letztes aber nicht zuletzt ist es besonders tröstlich, dass eine Partnerin dieser Art genügend Kenntnisse hat, um Ratschläge, Lösungen, Ideen bieten kann und nicht zuletzt, wenn Sie mit ihr in einem Restaurant beim Abendessen sind, zu wissen, wie man den besten Wein bestellt und obendrauf auch die finanziellen Mittel zu haben, dafür zu zahlen.

Also... wenn Sie eine solche Frau lieben, seien Sie glücklich, genießen Sie Ihre Geschichte und machen Sie sich keine Sorgen um denen, die Sie blamieren. Ich bin weit davon entfernt zumindest einige der Freuden und der exzentrischen Genüsse zu verstehen oder zu fühlen, mit denen Sie reichlich beglückt werden!

Viel Erfolg!