Seltsame Sex-Gesetze

Seltsame Sex-Gesetze

Sexuelle Freiheit hat eine besondere Bedeutung für jeden Mann, Gruppe, Gemeinschaft oder Land. Für die einen ist Sex bei geöffneten Jalousien nur eine bedeutungslose, belanglose sogar unwichtige Tat, für die anderen aber dieses unsittliches Benehmen bedeutet ein Verhalten dass man nur berauscht dies zustimmen kann oder auch nicht.

Ebenso wird für die einen Staat, die Untreue nur aus moralischer Sicht beurteilt und nicht in den Augen des Richters und für die anderen aber, ist die Illoyalität ein Rechtsverstoß.

In der Sphäre der Liebe zum Leben, die Grenze zwischen ”du darfst” und ”du darfst schon aber dann wanderst du sicher ins Gefängnis wenn du das tust” ist eine dünne und glatte Linie, so wie gesetzlichen Bestimmungen der Nationen belegen.

01.-Der Begriff ”Sodomie”, öfter mit Homosexualität assoziiert, bezieht sich in seinem allgemeinen Sinn auf die Beziehungen die den vaginalen Geschlechtsverkehr (manchmal sogar Zoophilie) ausschließen. In Nevada U.S.A., die Vorschriften aus den 50er und 60er Jahren haben für harte Strafen für Taten der Sodomie gesorgt, einschließlich der Todesstrafe. Die Wahl war daher schwierig: ein paar Minuten extreme Euphorie oder... “Auf Wiedersehen Leben“.

02.-Jungfräulichkeit ist nicht überall eine Tugend. In Guam dies ist ein Haupthindernis für eine Eheschließung. Es ist nämlich gesetzlich verboten als Jungfrau zu heiraten, so sind sie gezwungen die erotischen Dienste von ”Profis” in Anspruch zu nehmen, die auf die Ausbildung von unerfahrene Mädchen für die bevorstehende Heirat, sich spezialisiert haben. Eine schöne Arbeit...

03.-In Bahrain ist den Männern nicht erlaubt, andere weibliche Geschlechtsorgane als die ”von Frauen mit denen sie vor Gott und Gesetz verheiratet sind” zu sehen. Das Verbot gilt nicht nur für launische Männer die nach eine Weile, von Vagina ihren Frauen gelangweilt, ein neues Menü haben möchten, sondern auch für die Gynäkologen. Das heißt sie haben gar keine andere Möglichkeit als die körperliche Untersuchung und die Behandlung mit Hilfe eines Spiegels durchzuführen. Ausgesprochen interessant...

04.-Von allen Ländern der Welt, nur Libanon hat verstanden der ”Liebe” zwischen einer Person und seinem Schaf oder seiner Ziege. Die Gesetzgebung des Landes erlaubt es mit Tieren Sex zu haben, aber die Tiere müssen weiblich sein. Die sexuellen Beziehungen zu männlichen Tieren aber, waren weit entfernt von der Behörde und der gesunde Menschenverstand geduldete Toleranz. Zoophilen dieser Art die für schuldig befunden worden, waren zum Tode verurteilt.

05.-Voyeurismus und Exhibitionismus nehmen verschiedene Formen an, eine seltsamer und ”verbindlicher” als die andere. In einigen Gebieten von Kolumbien, die Brautmutter oder die Bräutigammutter haben das Ticket für die erste Hochzeitnacht sichergestellt. Ihre Anwesenheit in der Nähe des Ehebettes (unpassend in vielerlei Hinsicht) wird traditionell vorbehalten. Popcorn ist jedoch fakultativ.