Gesundheit

Über Filzläuse

Über Filzläuse

Wissenschaftlich als “Pediculus” oder “Phthirus” bezeichnet und allgemein als Filzläuse bekannt, werden diese externen Parasiten beim Sexualkontakt übernommen und vermehren sich bei mangelnder Körperhygiene rasant. Sie sind winzig und schauen wie Krabben aus, weswegen sie auch Krebstiere genannt werden. Sie sind platt (wie Filz) und haben an jeder Seite je drei Beine.

Weiterlesen

Über Feigwarzen

Über Feigwarzen

 HPV, “Humane Papillomviren”, lösen eine unheilbare Geschlechtskrankheit aus, die somit leider die ohnehin schon ziemlich lange Liste solcher Infektionskrankheiten erweitert. Feigwarzen, auch “Condylomata acuminata”, gibt es schon ewig und sie verbreiten sich wegen ihrer Unheilbarkeit immer weiter.

Weiterlesen

Über den Weichen Schanker

Über den Weichen Schanker

Ulcus Molle oder weicher Schanker sind die zwei Bezeichnungen für eine vom Bakterium “Haemophilus Ducreyi” hervorgerufene Geschlechtskrankheit, die sowohl auf menschlichen, als auch auf tierischen Schleimhäuten zu finden ist. Sie kommt eher bei Männern vor und lässt sich geographisch eher in Südwestasien und Afrika, aber auch in Nordamerika und Europa lokalisieren.

Weiterlesen

Über Gonorrhoe (Tripper)

Über Gonorrhoe (Tripper)

Das Bakterium “Neisseria Gonorrhoeae” ist für das Auftreten der Krankheit Gonorrhoe zuständig. Die ausgelöste Infektion ist sexuell übertragbar und zwar durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, egal ob vaginal, anal oder oral, von Mann zu Frau oder umgekehrt. Die Krankheit, umgangssprachlich auch Tripper genannt, befällt Hals, Rektum, Zervix (unterer Teil der Gebärmutter oder der Harnblase), Harnröhre oder Vagina.

Weiterlesen

Über Trichomoniasis

Über Trichomoniasis

Trichomoniasis ist eine durch das Protozoon (das erste Tier, meistens Einzeller und nur unter dem Mikroskop sichtbar) “Trichomonas vaginalis” verursachte Infektion.

Normalerweise ist der Parasit in den Harnorganen zu finden, ohne Symptome anzuzeigen und ohne dem Organismus irgendwelche Probleme zu bereiten, außer wenn er mit diversen anderen Bakterien (E. coli, Streptokokkus, Staphylococcus, usw.) in Berührung kommt.

Weiterlesen

Über Genital Herpes

Über Genital Herpes

Bei der vom “Simplex”-Virus ausgelösten Krankheit unterscheidet man zwischen Herpes-Simplex-Virus Typ I und Herpes-Simplex-Virus Typ II. Beide Typen sind übertragbar. Typ I tritt insbesondere im Mundhöhlenbereich während Erkältungen und Grippen mit Fieber auf. Typ II hingegen tritt im Genitalbereich auf und zwar infolge ungeschützten Geschlechtsverkehrs. Während Typ I aktiv ist und gelegentlich auch den Genitalbereich angreifen kann (beim Oralsex), ist Typ II bei sämtlichen Formen von Sexualkontakt übertragbar.

Weiterlesen