BDSM

Der Robot-Fetischismus

Der Robot-Fetischismus

Ungefähr wie die Agalmatophilie, der Robot-Fetischismus (auch Cybersex genannt) beruht auf dem Wunsch mit einem nicht-menschlichen Wesen zu interagieren. In den meisten Fällen wird dies durch Rollenspielen mit Roboter-Anzüge, die die Konformation eines Roboters, Bewegungen oder “künstliche” Geräusche charakteristische für “intelligenten Maschinen” nachahmen.

Weiterlesen

Die Koprolalie

Die Koprolalie

Der Begriff bezieht sich auf die unfreiwillige Verwendung von obszöne Wörter oder unangemessene Wörter, was die soziale Perspektive der “guten Manieren” anbetrifft und reflektiert die Schwäche des jeweiligen Fetischisten, welche sich beim Aussprechen oder Zuhören von vulgären, unanständigen oder... ”widerlichen” Ausdrücke erregt.

Weiterlesen

Die Somnophilie

Die Somnophilie

Wer bewundert nicht seinen (seiner) Partner (Partnerin) beim Schlafen und möchte ihm (ihr) eine sanfte Liebkosung auf die Wange geben oder sich an ihn (ihr) kuscheln um den Atem und Wärme zu spüren? Manche mögen so sehr ihr Liebling im Schlaf zu überraschen, dass ein Moment wie dieser ihren Puls erhöht, stimuliert sie sexuell und bereitet sie für mehr...

Weiterlesen

Die Hämatomanie / Blutfetischismus

Die Hämatomanie / Blutfetischismus

Obwohl die Existenz von Vampiren nichts anderes als ein Mythos ist, sehr gut von den kommerziellen Kinoproduktionen und der Belletristik geschickt manövriert, gibt es aber auch Situationen, in denen manche Menschen eine gewisse Ähnlichkeit mit diesen, von der roten Flüssigkeit abhängigen Kreaturen haben.

Weiterlesen

Der Infantilismus

Der Infantilismus

Auch wenn der Name eher wie ein medizinisches Urteil in der Endphase klingt, ist Infantilismus nichts anderes als ein sehr beliebter Fetisch unter den Liebhaber der alternativen Strategien im Schlafzimmer.

Weiterlesen

Atmungsspiele

Atmungsspiele

Dieser Fetisch bei dem viele die Augenbrauen missbilligend heben, bezieht sich auf den Wunsch, beim Erreichen des Höhepunktes erdrosselt zu sein oder sich selbst ersticken als ein zusätzlicher „Nervenkitzel” für die Masturbation.

Weiterlesen